• Category Archives DCF Verfahren
  • DCF Verfahren

    Der Ansatz bei den DCF Verfahren ist ident mit dem der Ertragswertverfahren. Die Unternehmenswertermittlung erfolgt hierbei auch mit Hilfe der Kapitalwertmethode.

    Je nach DCF Verfahren werden hierbei finanzielle Überschüsse zu X0 diskontiert. Der Barwert zu X0 stellt somit den Unternehmenswert dar.

    Der Diskontierungssatz richtet sich nach der Ermittlung der finanziellen Überschüsse. Bei der Nettomethode  (Ermittlung des Marktwertes des Eigenkapitals) wird der EK-Geber Zinssatz (CAPM) als Diskontierungssatz verwendet. Hingegen nimmt man bei den Bruttoverfahren (Ermittlung des Marktwertes des Gesamtkapitals) den WACC. Wie man bereits herauslesen kann, wird bei der Diskontierung auf kapitalmarktbasierende Zinssätze zurück gegriffen. Gerade dies unterscheidet die DCF Verfahren von dem reinen Ertragswertverfahren!




  • Werbung

©2017 Unternehmensbewertung Entries (RSS) and Comments (RSS)  Raindrops Theme